Yes Love Vitamins

Yes Love Vitamins 7

  Mein erster Yes Love Nagellack war damals namenlos. Seitdem ich über Ebay diesen hier erstanden habe, weiß ich, dass die Namen der aus Spanien stammenden (und in China hergestellten) Nagellacke üben auf dem Decken mit einem durchsichtigen Aufkleber angebracht sind. Da diese warscheinlich sehr oft leicht abegehen, sind viele Yes Love Lacke ohne Namen unterwegs. Der heutige Lack, der es deswegen bisher nicht zum Post geschafft hat, weil zu ihm sehr wenig Swatch-Fotos entstanden sind, heißt Vitamins. Auf den ersten Blick ein durchsichtiges Rot mir holografischem Glitter in rot-orange. Hatte ich bis dahin noch nicht und musste ich haben! Ich kenne nur Ebay als Bezugsquelle, aber warscheinlich gibt es… Continue Reading

Essence Best Hip Hop

Essence Rock Out Best Hip Hop 4

In 21 Tagen sind wieder EMA’s! Mtv European Music Awards (unter diesem Link kommt ihr übrigens zur Onlineabstimmung) – dieses Jahr finden sie in Glasgow statt. Und Partner ist dieses Mal unter anderem Essence. Deswegen gibt es aktuell auch die neue Essence Trend Edition ROCK OUT! in den Drogerien zu bestaunen. Darunter sind auch vier Nagellacke: Es sind vier glitzernde Lacke in Pink, Lila, Silber und Schwarz, und letzterer namens 02 Best Hip Hop kam mit zu mir nach Hause. Best Hip Hop ist ein wahres Glitzerwunderwerk! Allerdings mit einem kleinen Haken. Denn alleine lackiert, sieht er in einer Schicht so: Und in zwei Schichten so aus: Nicht wirklich umwerfend… Continue Reading

Orly Right Amount of Evil

Orly Right Amount of Evil and LA Colors Spat 2

Auch schon in Halloween-Laune? Ich habe hier den ersten Nagellack der perfekt in diese Kategorie passt: Orly Right Amount Of Evil (40452). Produktseite: http://www.orlybeauty.com/nail-color/nail-color-by-collection/flash-glam-fx/right-amount-of-evil.html Aufgegriffen habe ich ihn diesen Sommer bei TkMaxx, und nun so lange gebunkert, dass er zur Jahreszeit passt. Er stammt aus der Flash Glam FX Collection – hier bei LetThemHavePolish könnt ihr euch die anderen Nagellacke aus der Kollektion von 2012 anschauen. Da der Lack zwar eine orangefarbene Basis hat, jedoch durchsichtig ist, habe ich ihn auf einem passenden Orange lackiert. Hier seht ihr zwei Schichten LA Colors Spat!: Darauf habe ich wiederum zwei Schichten Orly Right Amount of Evil lackiert, und das ist das Ergebnis:

Catrice Feathery Fact

Catrice Feathery Fact

Mit einem kurzen und knappen Verweis auf den Sneak-Peak Post und den Skie’s Force Artikel zur Catrice Feathered Limited Editon stelle ich euch heute als zweites Feathery Fact vor – den Glitzer-Topcoat der Kollektion. Ich glaube fast, dass meine Fotos dem Lack nicht gerecht werden, oder ich eventuell eine zweite Schicht Topcoat auf einen dunkleren Unterlack hätte lackieren sollen. Aber er passte so gut zu Skie’s Force, dass ich hier beide kombiniert habe. Feathery Fact besteht aus grün-türkisen holografischem Barglitter – also kleinen Stäbchen. Er lässt sich gut lackieren, da die Stäbchen sehr fein und klein sind und dank der hohen Dichte gut verteilen lassen. Am besten wirkt der holografische… Continue Reading

Blue Green Algae: Essie Trophy Wife und Rival de Loop Young

Inspiriert von meinem Artikel von vor 3 Tagen aus der Elle, habe ich heute eine aussergewöhnliche Farbe ausgewählt. Aussergewöhnlich deswegen, weil ich sehr selten Grün- und Blautöne trage. Tja, aber wenn sie so wunderschön zusammenpassen wie diese beiden hier zum Thema Blue Green Algae, dann kann ich nicht nein sagen. Frisch aus dem Meer gefischt also folgende zwei Lacke: 1. Essie “Trophy Wife” (97) aus dem Standardsortiment (Zitat Essie.de : “Eine Perle aus türkisblauer Tiefe”) 2. Rival de Loop Young #01 Mars Invasion Glitter Nails Der Essie Lack ist für sich alleine gesehen, finde ich zumindest, nichts Besonderes. Er hat eine gute Qualität, die für Essie bekannt ist, deckt aber… Continue Reading