Sally Hansen Miracle Gel Nagellack [sponsored]

Ich habe mir nun über eine Woche Blogpause gegönnt, um für euch die Sally Hansen Miracle Gel Nagellacke zu testen, die ich dank dem Rossmann Blogger Newsletter ausprobieren durfte.

Bevor ich euch meine Ergebnisse und meine Meinung zu den Systemlacken berichte, könnt ihr hier auf der Sally Hansen Homepage alle Infos zu den neuen Miracle Gel Lacken finden.

Die neuen Lacke sind ab sofort in diversen Drogeriemärkten erhältlich und kosten je 11,95 €. Ich nenne sie nicht ohne Grund “Systemlacke”, da die Maniküre, die ohne UV-Lampe bis zu 14 Tagen halten soll, aus zwei Schritten besteht. Ich habe

Ich habe die Farben in verschiedenen Kombinationen getestet:

  1. SH Miracle Gel Farbe + Miracle Top Coat (ohne Basecoat – zwei Farbschichten)
  2. SH Miracle Gel Farbe + Miracle Top Coat (mit Basecoat zwei Farbschichten)
  3. SH Miracle Gel Farbe + Miracle Top Coat (ohne Basecoat zwei Farbschichten)
  4. SH Complete Salon Manicure Farbe + Miracle Top Coat
  5. SH Miracle Gel Farbe ohne Base/Top Coat
  6. im Vergleich SH Complete Salon Manicure Farbe + Acrylic No Chip Top Coat

Sally Hansen No Chip Acrylic Top Coat

Während ich die Lacke getestet habe, ist mir aufgefallen, dass die Meinungen bei anderen Testerinnen stark auseinander gehen: die einen sind begeistert, die anderen sehr enttäuscht.

Ich hatte auch Schweirigkeiten das Nagellacksystem zu beurteilen, zum einen weil ich Sally Hansen als Marke sehr hoch schätze, zum anderen weil ich solchen neuen Produkten mit hohem Preis und einem ebenfalls so hohem Versprechen oft mißtraue.

Folgende vier Farben habe ich getestet:

  1. 110 Birthday Suit
  2. 210 Pretty Piggy
  3. 360 Tidal Wave
  4. 470 Red Eye
  5. 100 Top Coat

Sally Hansen 110_birthday_suitSally Hansen210_prettypiggySally Hansen 360_tidal_wave_0Sally Hansen 470_red_eye_0mg_top_coat_0

Sally Hansen 110 Birthday Suit 1

Sally Hansen210 Pretty piggy 1

Sally Hansen MG Tidal Wave

Sally Hansen 470 Red eye 1

Fazit: Durch die verschiedenen Testvarianten, dachte ich, dass ich einen möglichst guten Eindruck bekommen würde um mir eine Meinung zu dem Miracle Gel System zu bilden. Allerdings bin ich bis heute nicht ganz entschlossen was ich davon halten soll. Ich kann aber folgende Beobachtungen festhalten:

  • Im Vergleich zum No Chip Top Coat hat das Miracle Gel System auf jeden Fall gewonnen, denn die Maniküre hielt bis zu einer Woche ohne Tipwear oder splitter, wohingegen der No Chip Top Coat nach einem Tag bereits zu splittern begann
  • Ohne den Miracle Gel Top Coat halten die Miracle Gel Farblacke nicht sehr gut, offensichtlich ist das System nur gut, wenn man beides kombiniert. I habe die Maniküre nach einer Woche ablackiert, aber ich muss zugeben, dass sie bis dahin relativ gut gehalten hat. Länger als eine Woche hielt die Miracle Gel Kombi allerdings als Pediküre.
  • den Miracle Gel Top Coat kann man auch wunderbar auf anderen Farblacken verwenden, deswegen liegt meine Vermutung darin, dass das Geheimnis des Systems in dem Top Coat liegt

Falls ihr eine weitere Meinung dazu lesen wollt, hat auch die liebe Lackfein hat einen Blogpost zu den Miracle Gel Nagellacken geschrieben, hier findet ihr den Link.

One Comment

Hinterlasse eine Antwort