Sally Hansen Color Foil

Sally Hansen Color Foil Swatches 3

Heute ist ManiMonday und ich habe mich dazu entschieden einen etwas anderen Throwback-Post zu schreiben. Vor einigen Wochen hatte ich Besuch aus den USA von einer Freundin der Familie und gemeinsam mit zwei Freundinnen hatten wir uns die gesamte Sally Hansen Color Foil LE bestellt, die in den USA Mai 2014, also genau vor einem Jahr herauskam, und die es leider nie bei uns in Deutschland zu kaufen war. Das ist ein Grund, warum ich mit Sally Hansen etwas auf dem Kriegspfad bin, da es hier nur einen Bruchteil der Produkte gibt, die in den USA angeboten werden.

Sally Hansen Color Foil Swatches 1Sally Hansen Color Foil Swatches Names 1

Einige der Sally Hansen Color Foils haben es in meine große Nagellacksammlung geschafft und ihr werdet sie in Zukunft sicher noch ein paar mal sehen. Doch bevor wir die Lacke aufgeteilt haben, habe ich alle ein Mal auf Tips geswatcht. Das ist bereits einige Wochen her, und als ich die Fotos heute zum bearbeiten geöffnet hatte, ist mir aufgefallen, wie sich Farben, und gerade meine Passion für Nagellackfarben auf meine Stimmung auswirken. Der Fachbegriff dafür ist Farbtherapie.

Bei der Farbtherapie werden wird die Wirkung von Farben auf die menschliche Psyche untersucht und als Behandlungsmöglichkeit der Alternativmedizin eingesetzt.

Eine Farbtherapie kann über die Augen, über Nahrungsmittel, über Getränke oder über den direkten Kontakt mit Farben zum Beispiel durch Farbbestrahlungen, Farbbäder oder Farbvisualisierung u.a. erfolgen. Meine Farbtherapie ist das fast tägliche lackieren meiner Fingernägel.

Meistens erfolgt die Farbwahl rein instinktiv: nach welcher Farbe mir gerade ist, seltener stimme ich die Farbe auf mein Outfit ab, eher stimme ich mein Outfit auf meine Nägel ab. Auch der Prozess des Lackierens ist für mich ein Moment in dem ich innere Ruhe finde, bevor ich ins Bett gehe oder in den Tag starte.

Hier sind einige Beispiele, was Farben symbolisieren können (Quelle: alternativmedizin.gesunderwelt.de ):

  • BLAU: Entspannung, Ruhe, Stille, Innenschau, Gelassenheit, Wahrheit, Treue, Freiheit, Ewigkeit, Ferne, Tiefe, Sehnsucht. Kalte Blautöne vermitteln auch Härte, Stolz oder Gefühllosigkeit.
  • ROT: Optimismus, Tatkraft, Handel, Freude, Leben, Liebe, Wärme, Leidenschaft, Blut, Sünde, Zorn, Hass, Gefahr, Aggression.
  • GRÜN: Gleichgewicht und Harmonie, Wachstum, Heilung, Barmherzigkeit, Großzügigkeit, Hoffnung, Gesundheit, Gift.
  • GELB: Licht, Offenheit, Weite, Frische, Freiheitsdrang, Weisheit, Neugier, Freude, Neid, Eifersucht, Geiz, Täuschung.

Wie entscheidet ihr über eure Nagellackfarbe? Habt ihr eine besondere Routine? Ich freue mich auf eure Kommentare. :)

Sally Hansen Color Foil Swatches 4

5 Comments

  1. Ich wechsle meist zwischen den unterschiedlichen Farbtönen ab, allerdings habe ich auch schon mal eine Phase, in der ich alle Nuancen eines Farbtons aus meiner Lacksammlung nacheinander trage. ;-)

  2. Sehr schöner Beitrag liebe Heidi! Echt interessant… Meistens lackiere ich meine Nägel einfach wonach mir gerade ist oder wenn ein Neuzugang bereit steht. Wenn es öfter hintereinander bunt war dann brauche ich unbedingt immer ca ne Woche was einfaches. Z.b Nude auf den Nägeln. Habe schon rau