Rasieren war gestern – Braun Silk Epil 9 Spa

Braun Silk Epil 9 Box

Du rasierst noch?

Ich hoffe, dass du dir das nach dem Lesen von diesem Beitrag überlegen wirst.

Ich habe durch BeautyBloggerCafé2016 die Gelegenheit zu einer Kooperation mit Braun  erhalten und habe den Braun Silk Epil 9 Spa getestet und somit möchte ich darauf hinweisen, dass dieser Beitrag von der Firma Braun /P&G unterstützt wird.

Braun Silk Epil 9 Box Rückseite

Über mich

Ich möchte euch aber nicht einfach alle Informationen und Fakten zu dem Epilierer in diesen Beitrag schreiben, sondern habe das neue Gerät mit meinem alten Braun Gerät dem Braun Silk-éil 5 Xelle verglichen (danke in diesem Fall an Mara, durch die ich letztes Jahr meinen Steinzeit Braun Epilierer bereits updaten durfte).

silkepil5.1_648_2

Mein erster Epilierer aus der Xelle Serie von Braun. Quelle: www.braun-service-station.de

Epilieren tue ich eigentlich schon sehr lange – bestimmt über 10 Jahre. Ich hatte als Teenager Glück, dass meine argentinische Mutter schon damals zu mir sagte: “Du solltest nicht rasieren. Epilieren ist viel besser!” Als Teenager war das für mich natürlich ein peinliches Thema. Ich habe dunkles Haar und wurde in Deutschland sozialisiert, wo das Rasieren trendy und normal war – zumindest in den 2000er Jahren. In südlichen Ländern, wo die Frauen stärkeren und dunkleren Haarwuchs haben, hat das Epilieren und vor allem das Wachsen (beides Techniken bei denen das Haar mit der Haarwurzel entfernt wird) eine lange Tradition. So begann ich zwar erst zu Rasieren, probierte dann aber bald das Wachsen mit Warm- und Kaltwachs aus. Wachsen erfordert zwar keinen Elektrizität, bedeutet aber auf lange Zeit gesehen jedoch ein größerer Rohstoffverbrauch, denn man kann das Wachs nur ein Mal verwenden. Zudem brauch es bei der Anwendung etwas Übung und Zeit bei der Vor- und Nachbereitung (Aufwärmen des Wachses mit der richtigen Temperatur, Reinigung der Haut von Wachsrückständen usw.)

Braun Silk Epil 5 Xelle

Mein zweites Gerät aus dem Hause Braun – ein neues Modell des Silk Epil 5 Xelle

Depilation vs. Epilation

Der Begriff Depilation bezeichnet Verfahren der Haarentfernung, bei denen nur der sichtbare Teil des Haares über der Hautoberfläche entfernt wird, z.B. Rasur oder chemische Variante mit Enthaarungscreme. Bei beiden Methoden wächst das Haar innerhalb kurzer Zeit wieder nach. Im Unterschied zur Depilation wird bei der Epilation das Haar mitsamt der Haarwurzel entfernt (Wachs, Pinzette, Fadentechnik).

Während beim Rasieren das Haar lediglich ‘abgeschnitten’ wird, wird es beim Epilieren ‘herausgezogen’- die herausgezogene  Haarwurzel muss sich also erst wieder aufbauen bzw. nachwachsen. Die Folge ist: Wochenlang glatte Beine! Epiliert man regelmäßig und über einen längerem Zeitraum, so lässt der Haarwuchs sogar nach oder die Haare werden feiner.

Nachteile des Epilierens?

Ich selbst empfinde die Vorteile des Epilierens also so gross und bedeutend, dass ich selten über die Nachteile nachdenke. Man kann jedoch zwei Punkte aufzählen, die man dennoch als nachteilig ansehen kann:

  1. der Schmerzfaktor: der Schmerz ist sehr relativ und subjektiv. Sicherlich gibt es Körperstellen wie den Intimbereich oder die Achseln, die ich immer noch als schmerzhaft empfinde und in der Regel doch lieber rasiere. An das ‘leichte ziepen’ an den Beinen, habe ich mich jedoch mehr als gewöhnen können. Probiert es einfach aus. Das samtweiche Ergebnis eines epilierten Beins lassen für mich alles andere Vergessen – der empfundene Schmerz dauert einige Minuten, das Ergebnis sind Wochen ohne Haarentfernung. Und noch eins: auch die Haut gewöhnt sich an den Prozess und baut eine Toleranz auf.
  2. das Risiko von eingewachsenen Härchen – beseht je nach Haut- und Haartyp leider immer. Dem kann man aber vorbeugen. Durch regelmäßiges Peeling oder die Anwendung von Duschschwämmen kann an dem jedoch entgegenwirken.

Was ist neu beim Braun Silk Epil 9 Spa?

[wpdevart_youtube]qm26VJtCLLo[/wpdevart_youtube]

Ich war mit den beiden Modellen des Silk Epil 5 Xelle jahrelang eigentlich zufrieden gewesen, bis auf die Abnutzungspuren waren beide Geräte auch sehr robust und es sind keine Mängel aufgetreten (selbst das Lämpchen hat nie den Geist aufgegeben). Beim ersten Gerät habe ich nach Jahren lediglich den Pinzettenaufsatz ausgewechselt, den man als Ersatzteil für das Gerät nachkaufen kann, denn nach langer Nutzung verlieren die Pinzetten etwas an schärfe. Soweit meine bescheidenen Ansprüche!

Und nun hielt ich den Silk Epil 9 in den Händen, reichlich fasziniert von seinen Eigenschaften und all seinen vielfältigen Aufsätzen. Also habe ich die Einzelteile erstmal unter die Lupe genommen, und was fiel mir als ersten auf? Made in Germany.

Braun Made in Germany

Denn obwohl das 1921 in Deutschland gegründete Unternehmen 1967 an das US-amerikanische Unternehmen The Gillette Company verkauft, das seinerseits im Jahr 2005 vom US-Konzern Procter & Gamble übernommen wurde, produziert die Braun GmbH nach wie vor in Deutschland. PLUSPUNKT!

Silk Epil 9 Massage Epil

Im Vergleich zu dem Silk Epil 5 Xelle hat der Braun Silk Epil 9 Spa faszinierend gute Features:

  1. kein Kabel mehr! Wo ich vorher immer den Epilierer bei der Benutzung am Kabel hängen hatte, hat der Silk Epil 9 einen eingebauten Akku – an das Kabel anschließen muss ich ihn nur noch zum Aufladen.
  2. Unter Wasser – unglaublich! Wo es doch früher immer hieß ‘keine Elektrogeräte in die Badewanne’ so kann man mit dem Silk Epil 9 ohne bedenken auch unter Wasser Epilieren und Peelen. Vorteil: mit aufgeweichter Haut lassen sich die Haare schmerzfreier entfernen
  3. 3-in1: Epilieren – Rasieren – Peeling. Der Silk-Epil Spa kommt mit ingesamt 5 Aufätzen: 2 Epilieraufsätze (einer ohne und einer mit Massagefunktion), 2 Bürstenaufsätze (soft und extra soft), 1 Rasieraufsatz.
  4. der Epilierkopf mit Pinzetten ist 40% breiter als bei den Vorgängermodellen – das heisst man epiliert hiermit zeiteffizienter!
  5. Für Vor- und Nachbereitung der Epilation durch die Peelingbürsten ist gesorgt um eingewachsenen Härchen vorzubeugen: ihr spart euch den keimigen Duschschwamm
  6. Für die zu enthaarenden empfindlichen Körperstellen könnt ihr den elektrischen Rasieraufsatz verwenden. Erspart das Nachkaufen von teuren Ersatzklingen!
  7. Vielleicht kein wirklich wichtiger Punkt, aber dennoch nennenswert: im Vergleich beider Geräte scheint mir beim Silk Epil 9 die Reinigung der Aufsätze mit der beigefügten Bürste einfacher, da der Abstand zum Plastikgehäuse etwas größer ist und sich die entfernten Härchen weniger n Zwischenräumen und Zahnrädern verstecken.
Braun Peeling Brush

Einer von 2 Bürstenaufsätzen zum Peelen der Haut

Braun Silk Epil 9 Rasieraufsatz

Rasieraufsatz des Silk Epil 9 Spa

Silk epil 9 Waterproof

Mit mir kann man unter Wasser

Zusätzlich hat das Gerät natürlich auch das praktische Smartlight, eine kleine Reinigungsbürste, eine Akkuanzeige mit Licht und zwei Geschwindigkeitsoptionen.

Preis & Fazit

Zwei Kritikpunkte hätte ich dann doch am Silk Epil 9 Spa:

  • die Aufbewahrung: ja da muss ich jetzt mal meckern. Das Vorgängermodell hatte eine wunderschöne und pratische Tasche mit Reissverschluss, in der Man alles verstauen konnte. Beim Silk Epil 9 wurde da etwas gespart und man erhält nur einen lieblos designten Stoffbeutel mit Zugband

Silk Epil 5 bag

Ty9a51480378469

  • die Steuerung Power/Geschwindigkeit: vielleicht es ist noch Gewohnheit, aber ich bilde mir ein die seitlich-rotierende Bewegung zum Ein-und-Ausschalten bzw. zur Regulierung der zwei Geschwindigkeiten am runden Rad ist nicht ganz so ergonomisch wie beim Silk Epil 5. Dort bewegte man den Knopf in Bedienungsrichtung, was sehr angenehm war. Beim neuen Modell hat man sich wahrscheinlich mehr vom Design als von der Ergonomie lenken lassen.

Wer denkt 194,99 € UVP seien viel, der sollte verstehen, dass er hier 3 Geräte in einem kauft. Also rechnet doch mal zusammen, wie oft ihr Ersatzklingen für euren Nassrasierer kaufen müsst und wieviele Peelingprodukte ihr so verbraucht. Langfristig gesehen, ist so ein teures Gerät am Ende eine nachhaltige, platzsparende und sauberere Investition.

Ich bin und bleibe eine Verfechterin des Epilierens. Und was das elektrische Epilieren angeht gibt es für mich keine besseren Produkte als die von Braun, das stand für mich schon vor dieser Kooperation fest. Natürlich ist der Silk Epil 9 Spa die absulte Deluxeversion und das Non-Plus-Ultra was es zur Zeit auf dem Markt gibt. Epilieren auf höchstem Niveau! Wer bereits wie ich vorher ein älteres Silk Epil Modell besitzt, dem kann ich nur empfehlen upzugraden! Für alle anderen die das Epilieren erstmal kennenlernen wollen, denen kann ich auch eins der Einsteigermodelle ans Herz legen, die gibt es bereits ab 44,00 €.

***

HINWEIS ZUR CASHBACK AKTION von Braun – WEIHNACHTEN 2016

fullsizeoutput_260

  1. Vom 01.11.2016 – 31.01.2017 an der Aktion teilnehmende Braun Produkte kaufen.*
  2. Strichcode ausschneiden, Kaufbeleg kopieren und einsenden. Den Strichcode aus der Verpackung des gekauften Produktes ausschneiden. Teilnahmeformular vollständig ausfüllen (zur Sicherheit die 13-stelligen Strichcodes eintragen) und eine Kopie des Kaufbelegs zusammen mit den ausgeschnittenen Strichcodes von den Verpackungen an die im Teilnahmeformular angegebene Adresse senden. Einsendeschluss ist der 28.02.2017 (Datum des Poststempels).
  3. Betrag zurückerhalten. Ihr erhaltet den entsprechenden Betrag auf Ihr Konto in Deutschland, Österreich oder der Schweiz überwiesen. Die Bearbeitungszeit beträgt mindestens 6 Wochen.

Alle weiteren Informationen zu Cashback Aktion von Braun findet ihr hier, sowie die Teilnahmebedingungen.

One Comment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.