Nail Art Trends 2017

Nail Art Trends 2017

Da 2016 nur noch wenige Tage übrig hat, ist es Zeit für einen Ausblick ins neue Jahr 2017. Denn 2017 steht astrologisch gesehen im Zeichen der Sonne und verspricht Wandel und Veränderung. Zeit für einen Ausblick der Nail Art Trends 2017!

Deswegen möchte ich meinen persönlichen Ausblick ins Jahr 2017 wagen. Meine Trendausblicke sind natürlich keine Garantie für das, was im Jahr 2017 Trend sein wird, sondern zum einen Trends aus dem aktuellen Jahr 2016 und zum anderen Wünsche für das neue Jahr.

Wirklich revolutionär neues wird nicht kommen, aber es werden bereits bestehende Trends ausgeweitet bzw. fortbestehen.

#1 Farben 2017

Das Farbinsitut Pantone hat als Trendfarbe für 2017 ein frisches Grün namens “Greenery” gewählt, welches symbolisch für den Neuanfang und Frische steht.

PANTONE-Color-of-the-Year-2017-Greenery-15-0343-leaves-2732x2048-1200x900

Quelle: www.pantone.com

Ich habe zum Thema Nail Art Trends einen Artikel des Magazins Fashionizers ausgewählt. Modemagazine beziehen ihre Trendvorschauen wiederum von den Nail Designs, die auf den Modeschauen und Fashion Weeks für die kommenden Kollektionen Frühling/Sommer 2017 bei den Models auf dem Laufsteg präsentiert werden.

Trend 2017: im Trend liegen, parallel zu den dunklen Lippenstiftnuancen, weiterhin tiefdunkle Nagellackfarben von fast schwarz bis schwarz – Goth Nails sind in.

edding laque bold black 1 - Copy

Metallic: schon seit einigen Jahren sehr beliebt und weiterhin hoch im Kurs sind alle Metallicfarben auf den Nägeln. Vor allem mit Silber auf den Nägeln ist man 2017 auf der sicheren Seite.

Metallic nail polish trends 2017

Loreal 818 Sweet Amethyst

#2 Nagelformen 2017

Auch die Nagelform zeigt immer einen gewissen Trend and. Nagelformen im Trend sind weiterhin: Oval, Rund, Squoval und Mandelform – eckige Nägel sind out!

fullsizeoutput_2b5

Quelle: www.beautylish.com

#3 Negative Space Nail Art

Auch so genannte “negative space” oder “cut out” Nail Art ist weiterhin im Trend und sucht nach immer neuen Formen und Möglichkeiten.

Negative space nail art trends 2017

#4 Bling Bling und Swarowski Steine

2017 heisst es bei Nail Gems und Strassteinen auf den Nägeln: je mehr, desto besser. Nagelsteine gibt es mittlerweile in der Drogerie und online zu bestellen, in verschiedenen Farben und Formen sogar selbstklebend. Die aufwendigen Steine eignen sich meistens für Gelmaniküren, da sie dort besser halten. Aber auch auf Naturnägeln kann man sie gut befestigen, allerdings halten sie dort weniger Belastung aus.

Nail Gems Trends 2017

Nail Gems Trend 2017

# 5 Mehr Auswahl in den Drogerien 

Sicherlich gibt es in den deutschen Drogerien und Parfümerien schon eine grosse Auswahl an Nagellacken und Nail Art Produkten. Leider sind wir in Deutschland im internationalen Vergleich den Nail Art Trends immer noch etwas hinterher. Deswegen wünsche ich mir für das Jahr 2017 z.B. mehr Nail Wraps (grosses Lob an die Limited Editions von p2 bei dm) oder die Einführung innovativer Nagellackmarken (z.B. bei Müller als erste Drogerie mit Edding L.A.Q.U.E. Theke).

Besonders am Herzen liegt mir aber seit langem die Einführung einer größeren Sally Hansen Theke mit der gleichen Auswahl, wie sie in UK und in den USA vorliegt. Laut Sally Hansen ist die Marke in Deutschland nicht beliebt genug und hat einen zu geringen Marktanteil, weswegen die gängigen Drogerieketten nur die Salon Manicure und die Miracle Gel Serie anbieten – welche gleichzeitig auch die teuersten Produkte der Marke sind. Vielleicht sollte man sich wieder öfter trauen etwas ausgefallenere Limited Edition oder günstigere Produkte von Sally Hansen anzubieten um die Popularität zu steigern.

Sally Hansen nail trends 2017

Quelle: www.sallyhansen.com

# 6 Support your local business

Ich habe dank dem BloggerClub Anfang 2017 eine Kooperation mit Visett (z.Zt. erhältlich bei Douglas.de) in Vorbereitung. Die Visett Nagellacke überzeugen nicht nur durch eine innovative Schnelltrocknung und starke Farbpigmentierung, sondern auch durch ihre deutsche Herkunft –  Made in Germany. So wie auch bei edding L.A.Q.U.E. , Glamstripes und Miss Sophies möchte ich auf meinem Blog Marken unterstützen, die um der Globalisierung etwas entgegenzuwirken und euch für Qualität zu sensibilisieren, statt billige Massenware auch China zu kaufen. In Deutschland hergestellte Produkte sind auf den ersten Blick vielleicht teuer, dafür aber nachhaltiger und sichern unsere eigene Wirtschaft sowie Arbeitsplätze.

Visett nail polish made in Germany

Visett Nagellacke gibt es in 20 deckenden Farben zu je 12.99 €

# 7 Design your own Nail Wraps

Wie ihr wisst, bin ich ein grosser Fan von Nail Wraps und immer auf der Suche nach neuen Herstellern und Designs. Ich hatte schon in einem Blogbeitrag dazu die App NailSnaps erwähnt. Leider ist sie zur Zeit nur für IOS/Apple verfügbar.

Penny Talk und IphoneAber damit könnt ihr eure eigenen Nail Wraps Designen, Fotos hochladen und eure individuellen Designs bestellen. DAS ist die Zukunft! Leider habe ich ein Android Gerät. Um die Qualität der Nail Wraps zu testen, habe ich mir im NailSnaps Shop dennoch zwei der vorgegebenen Designs bestellt. Besonders beliebt in 2017: 90er Jahre Designs! Bald dazu mehr in einem eigenen Post zu den Wraps.

IMG_20161226_141327_484

Tattify Look before you speak nail wraps

# 8 Nagellack für Männer

Und genau jetzt werden wahrscheinlich viele denken, sowas braucht die Welt nicht: Nagellack für Männer. Ich will nichts ausschließen, denn es gibt bestimmt genug Männer, die gerne mal ihre Nägel lackieren möchten, auch wenn es nur schwarz ist, und dafür nicht in die Damenkosmetikabteilung gehen wollen. Vorreiter auf diesem Gebiet ist die italienische Firma FABY. Faby Nails ist in Deutschland nicht allzu bekannt, obwohl es die Nagellacke mittlerweile in den Nivea Häusern zu kaufen gibt. Die Marke hat clevererweise eine eigene Männer-Nagellackserie auf den Markt gebracht. Trend 2017? Es muss sich nur ein prominenter Mann zu dem Trend bekennen, dann bin ich mir sicher, dass er viele Fans finden wird.

Men Nail polish trends 2017

One Comment

  1. Metallic polishes are definitely more popular than green. I agree that gold is more popular in winter (especially around Christmas) but I prefer silver polish in the cold winter rather than in summer.
    Negative space is also very popular, especially when combines with other nail art styles.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *