Friday Shopping bei dm & TkMaxx

Endlich mal kein Nagellack! Naja, fast. Auch ich widme mich Dingen, die kein Nagellack sind, und unbedingt mit der Welt teilen möchte. Und heute umfassen die Produkte mal etwas mehr Körperteile als nur die geliebten Hände.

Eigentlich wollte ich heute etwas über das Thema Tierversuche schreiben, da vorgestern bei einem Instagramkommentar “Essie testet an Tieren” von einer Userin bei der anderen, doch mein Forschungsdrang aufkam. Habe aber dann einen tollen Blog gefunden, wo man über sehr viele Kosmetikhersteller Informationen zu Tierversuchen und erklärenden Statements der Hersteller findet (Essie gehört zu L’Oreal und muss daher dort nachgeschlagen werden): http://www.kosmetik-vegan.de/vegane-kosmetik.

Zurück zum heutigen Tag. Nachdem mir heute beim Postauspacken zum ersten Mal ein Nagellack auf dem Boden zerbrach, China Glaze “Married a Millionaire” (*heul*), und ich die Sauerei erstmal saubermachen musste, blieb von meinem Nagellackentferner nicht mehr viel übrig.

Das trieb mich dann am frühen Abend nochmal zu dm, welches glücklicherweise neben TkMaxx liegt. Wie ihr euch schon denken könnt, bin ich nicht nur mit Nagellackentferner nach Hause gekommen.

Als erstes möchte ich kurz das Thema “silikonfreie Shampoos” anreißen. Da ich mich in den letzten Monaten stark damit auseinandergesetzt habe und meine silikonhaltigen Stylingprodukte aussortiert habe, habe ich mir auch neue Shampoos gekauft. Ich habe in den letzten 8 Wochen schon Produkte von Alverde, Alterra und Sante ausprobiert. Und bald schon hatte sich mein Haar von der Silikonkluft erholt und war nicht mehr so trocken! Ein Erfolg. Das einige was mich an diesen Marken noch störte, waren die Duftnoten. Ich war es von Pantene, L’Oreal und Dove gewöhnt, dass meine Haare danach sehr gut rochen (warscheinlich auch nicht wirklich gesund für die Haare, aber ich fühlte mich lange gut damit). Das blieb bei den meisten Naturprodukten aus.

Ich habe dann weitergesucht und einen Kompromiss zwischen den Naturshampoos und den herkömmlich von mir verwendeten Produkten gefunden: Schauma Silikonfrei. Es gibt bestimmt schon welche die es vor mir getestet und darüber geschrieben haben. Ich tue es jetzt und erhoffe mir positive Ergebnisse (Schauma habe ich glaube ich das letzte Mal als Kind benutzt, von daher bin ich gespannt / Shampoo: 1,99 €/ Spülung 1,45 € – Henkel / Schwarzkopf). Schauma SilikonfreiDa es ja auch bei Nagellackentfernern mittlerweile eine große Auswahl gibt, fiel die Entscheidung diesmal auf ebelin Professional Acetonfrei mit Biotin und Arganöl. Ich habe gute Erfahrungen mit anderen ölhaltigen Entfernern gemacht, und werde nun diesen testen (Preis:0,95 €).  Dazu kam die Intensiv Handcreme von alverde für 1,95 €.

Alverde, ebelin, Go GinzaUnd ihr habt sicher schon das dritte Teil gesehen: bei Tkmaxx gefunden – einen Essie Mini Go Ginza! Ein Farbton den ich schon oft bei anderen Bloggerinnen gesehen habe. Er wird von Essie als “soft cherry blossom pink” beschrieben, auf mich wirkt er in der Flasche eher als sehr helles Flieder. Mal sehen…

Und an diesen Badekugeln, bin ich letztes Mal schon vorbeigelaufen: Badekugeln von Me!Bath. Ich vermisse Los Angeles unheimlich, da mein Mann von dort ist. Wir haben uns aber entschieden in Berlin zu bleiben, und daher freue ich mich immer, wenn ich hier solche Produkte finde! YAY!

Me! BathDiesmal habe ich sie mitgenommen! Nach Badeschaum, Badesalz und sonstigen Balea-Artikeln, endlich mal was ganz feines. Duften tun sie in der Verpackung schon himmlisch nach Granatapfeleis. Bezahlt habe ich 7,99 € für 5 Kugeln. Ich weiss nicht, wieviel Geld andere z.B. bei Lush! lassen…aber ich hab mir das hier mal gegönnt!

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und geniesst die Sonne (und den funkelnden und scheinenden Nagellack auf euren Händen und euren Zehen, solange ihr keine Socken und Winterstiefel tragen müsst.)!

3 Comments

  1. Hallo Heidi :)
    Dein Post zu den silikonfreien Shampoos gefällt mir, habe nämlich auch sehr trockenes Haar. Bin gespannt ob das Schauma was
    !
    Auf den süßen Essie von ich

  2. ups zu früh abgeschickt :/
    Bin gespannt ob das Schauma was bringt und auf den süßen Essie bin ich auch schon ganz neugierig :D
    Lass es Dir gutgehen, liebste Grüße Kat

  3. Hallo Kat!
    Wenn man fettige Haare hat, sollte man erstmal mit einem gut reinigenden Shampoo vorwaschen. Als Pflegeshampoo mit passender Spülung hat es mich absolut überzeugt! :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.