Essence Once I was an Angel

essence good girl bad girl

Ich habt die neue Essence Trend Editon sicherlich schon bei dm, Müller oder Rossmann entdeckt (Link zur Produktseite)! Sie heißt Good Girl-Bad Girl und präsentiert unter anderer Kosmetik und Accessoires auch sechs Nagellacke mit verschiedenen Effekten:

  • 01 hello sweetheart (metallic effect)
  • 02 good girls wear peach (sugar pearl effect)
  • 03 who am I? (porcellan effect)
  • 04 caught in the middle (leather effect)
  • 05 it wasn’t me! (glitter effect)
  • 06 once I was an angel (snake effect)

Essence Good Girl Bad Girl nail polishes

Außerdem gibt es zwei verschiedene Effekt Top Coats, von denen ich euch morgen einen vorstellen möchte (01 it wasn’t me).

essence good girl bad girl glitter top coats

Interessant für mich waren von den sechs Nagellacken zwei: der schwarze Glitzerlack mit “Ledereffekt” und der magentafarbene Lack mit “Schlangeneffekt”. Essence gilt als einer der innovativsten Hersteller und überrascht immer wieder mit neuen Nagellackeffekten.

Essence GooGirl BadGirl Once I was an Angel

Heute zeige ich euch 06 Once I was an Angel. Hier machte mich die Bezeichnung “snake effect” besondern neugierig. Ich hatte mir einen halbmatten Effekt vorgestellt, ähnlich wie bei den Maybelline Vinyl Lacken. Der Farbton ähnelt sehr dem Essie Madison Ave Hue, nur ohne den Mikroschimmer. Sehr merkwürdig: auf der Rückseite vom Fläschchen steht etwas von “leather effect”obwohl doch vorne auf dem Sticker “snake effect” steht.

Essie Madison Ave Hue Bottle 2

Ich wurde sehr überrascht als ich den Lack auf den Nägeln hatte. Kein halbmattes Finish, sondern irgendwie ein sehr leichtes Sandfinish. Man braucht schon zwei Schichten, damit die Farbe gut deckt und der lack trocknet auch sehr schnell. Obwohl ein Unterlack empfohlen wird, habe ich keinen verwendet, das Ablackieren ging allerdings super.

Essence GoodGirl BadGirl Once I was an Angel 1

Essence GoodGirl BadGirl Once I was an Angel 3

Was genau ein seichtes Sandfinish mit Schlangen zu tun hat, das erschließt sich mir leider nicht. Der Farbton ist wirklich schön, und da die “Sandpartikel” in dem Lack so minimal sind, stört mich das diesmal gar nicht. Leider hatte ich nach einem Tag etwas Tippwear, aber bei dem Preiss von 1,95 € ist das weiter nicht tragisch, denn splittern tut er nicht. Hier sehr ihr den Effekt noch etwas besser.

Fazit: schöner Farbton, Schlangenoptik? nicht wirklich. Also keine sehr große Überraschung :)

Als ich mir den schwarzen “leather effect” näher anschaute, bemerkte ich dass dort auf der Rückseite “snake effect” steht. Von daher denke ich hat man hier irgendwie die Sticker verwechselt bzw. ist mir nicht ganz klar was die Effekte bedeuten sollen. Mehr dazu diese Woche beim Swatch zu “caught in the middle”.

Essence GoodGirl BadGirl Once I was an Angel 2

2 Comments

  1. Hab mir den Effekt auch besser vorgestellt. Aber als nicht störenden Sandlack kann man ihn ja lassen *g*
    Das mit den Etiketten passiert wohl öfter. Viele schimpfen es als fettes N