Cult Nails Disciplined

disciplined__04851.1405394048.1280.1280

Quelle: www.cultnails.com

Eigentlich hatte ich vor mich im heutigen Beitrag mal nicht mit Nagellack zu beschäftigen und euch etwas an meiner stressigen letzten Woche teilhaben lassen und mich vor allem über den wiederkehrenderen Poststreik aufregen, der daran Schuld ist, dass mich meine Päckchen nicht pünktlich erreichen und mein ganzer Blogterminplan auseinandergefallen ist. Um so mehr könnt ihr euch bald auf spannende Artikel freuen. Zusammen mit Franzi von MilkAndHoney-Lifestyle.de haben wir auch wieder einen Kooperationspost vor, der aber auch noch nicht fertig geworden ist.

Und da ich euch auch keinen Langweiler-Mecker-Post zumuten wollte, habe ich einen Kompromiss beschlossen, nämlich einen Nagellack zu zeigen, den ich schon seit einer gefühlten Ewigkeiten lackiert und fotografiert hatte, aber auch Recherchegründen bisher nie darüber gebloggt hatte.

Es handel sich hierbei um einen Lack der (indie-)Marke Cult Nails aus den USA. Im Prinzip ist auch nicht wirklich viel über die Marke herauszufinden, denn auf ihrer Internetseite www.cultnails.com kann man die Lacke bestellen, aber zur Geschichte oder dem Hintergrund der Marke ist leider nichts zu erfahren. Außer natürlich über andere Blogs, so habe ich bei AllLacqueredUp.com einen Post von 2011 gefunden, wo erstmals von Cult Nails und seiner Gründerin Maria von www.r3daily.com die Rede ist, eine Webseite die es so nicht mehr gibt.