CATRICE Ultra Stay & Gel Shine 3 Step Nail System [sponsored]

Catrice 3 nail shine system Greige

Die erste gute Nachricht dieses Jahr für alle Catrice Fans ist wohl die Sortimentumstellung, bei der teilweise auslaufende Produkte reduziert werden und spannende neue Produkte in das Standardsortiment einziehen dürfen.

Die zweite gute Nachricht ist, dass ich das neue 3-Schritt-Nagelsystem von Catrice testen darf und habe aus diesem Grund ein Testpaket zugeschickt bekommen.

Catrice Ultra Stay & Gel Shine Base CoatCatrice Ultimate Nail Lacquer 61 Greige!The New BeigeCatrice Ultra Stay & Gel Shine Top Coat

Aus diesem Grund möchte ich euch nun das Ultra Stay & Gel Shine 3 Step Nail System vorstellen. Hier findet ihr den Link zur Produktseite. Das Prinzip ist ganz einfach: das System es besteht aus perfekt aufeinander abgestimmtem Basecoat, Farblack und Topcoat, welches ein Ergebnis liefert, dass aussieht wie aus einem professionellen Nagelsalon – ganz ohne UV-Lampe. Preis für Ultra Stay & Shine Base/Topcoat je 3,49 €.

Manche von euch werden warscheinlich generell keine Basecoats und Topcoats verwenden, da es doch ein kleiner Mehraufwand ist. Viele werden allerdings die zahlreichen Vorteile von der Verwendung von den verschiedenen Klarlacken kennen- und liebengelernt haben.

So wie ich. Ich habe mittlweile gelernt, dass bestimmte Nagellack und bestimmte (vor allem kräftige Farben und Glitzerlacke) eine ganz andere Qualität erfahren, sobald man sie richtig behandelt. Es gibt natürlich zahlreiche solcher Produkte, teilweise auch Klarlacke die versprechen sowohl als Base- als auch als Topcoat zu funktionieren.

Allerdings sollte ein guter Basecoat gewisse Eigenschaften haben: er sollte nicht zu dickflüssig sein, dünn trocknen und vor allem den Nagel schützen und glätten. Genauso wie ein Topcoat möglichst schnell trocknen sollte, schön glänzen und vor allem wiederstandsfähig sein um den Farblack darunter zu schützen. Für höhere Ansprüche ist die Trennung beider Produkte also durchaus sinnvoll.

So funktioniert das 3 Schritt Nagellacksystem:
1. Zunächst den Ultra Stay & Gel Shine Base Coat auftragen und trocknen lassen.
2. Einen Ultimate Nail Lacquer nach Wahl auftragen und trocknen lassen.
3. Für besonders langen Halt und Gel-Shine den Ultra Stay & Gel Shine Top Coat auftragen und trocknen lassen. (Quelle: http://www.catrice.eu/de/produkte/nails/base-coats/detail/product/ultra-stay-gel-shine-base-coat.html)

In diesem Hauptartikel werde ich das System vorstellen, sowie einer der Farben die mir zur Verfügung gestellt wurden. Die anderen teilweise neuen Farblacke aus der Ultimate Nail Lacquer Serie werde ich dann in den nachfolgenden Tagen zeigen. Die Lacke sind alle frei von Formaldehyd, Toluol oder Phthalaten und kosten je 2,79 €.

Catr_UltraStayandGel_BaseCoat 1

Auffällig beim Basecoat: die Formulierung ist nicht sehr flüssig, eher wie Gel, lässt sich dennoch leicht auftragen und trocknet sehr schnell und mit einem sehr dünnen halbmattem Film auf dem Naturnagel. Einziger Minuspunkt: trotz einer Schicht Farblack leuchtet der Unterlack unter UV-Licht ziehmlich stark durch (kleiner Tipp für Frauen die im Einzelhandel mit Geldscheinprüfgeräten arbeiten).

Catr_UltraStayandGel_BaseCoat 2

DSC_2837

Über den Topcoat kann ich nur Gutes berichten, denn er hat die gleichen Eigenschaften wie einer meiner Lieblingstopcoats von Sally Hansen No Chip meiner Lieblingsmarke in Sachen Pflegelacke. Ein hochglänzender und schnelltrocknender Lack, der der Maniküre ein glossy Gelfinish verleiht.

SHTN2246_NOCHP_TC1900_0

Heute seht ihr eine Maniküre mit dem 3-Schritt-System und 61 Greige! Is the New Beige. Ich habe die zwei Schichten Farbe über dem Basecoat lackiert, da diese Farbe leider nicht in einer Schicht deckt.

Wer sich die Mühe mit Base/Topcoat macht, der hat von seiner Maniküre immer mehr! Wenn ihr also vorhabt eine Farbe länger als einen Tag zu tragen und diese zum leuchten bringen möchtet, ist es die Investition wert.

Catr_GreigeTheNewBeige 1

Catr_GreigeTheNewBeige 2

Sicherlich kann man Basecoats und Topcoats verschiedener Hersteller kaufen, doch auf ein aufeinander abgestimmtes System ist nach meiner langjährigen Erfahrung mit Nagellacken doch sinnvoll. Grund: ich hatte schon mehrmals das Problem, dass ich Basecoats von einem Hersteller mit Farblacken eines anderen Herstellers und auch Topcoats am Ende wild durcheinander kombiniert habe, was oft kein Problem ist. ABER: es kann durchaus passieren, dass sich die Formulierungen der unterschiedlichen Hersteller nicht vertragen. Dann passiert es schnell, dass trotz Vorbehandlung und Überlack der Nagellack sich pellt, splittert und am Ende nicht wirklich besser hält. Das ist mir mit teureren Marken wie OPI, Orly, Sally Hansen und Essie alles schon passiert.

Wer also ein wenig in eine gute Maniküre investieren will und dennoch bei Drogeriepreisen bleiben will, für den ist dieses neue Catrice Ultra Stay & Gel Shine System eine gute Lösung. 2 x 3,49 € plus Farblack nach Wahl je 2,79 € macht einen Preis von 9,77 € und liegt für drei Produkte bei der Preisklasse von Sally Hansen und Essie für einen Farblack.

8 Comments

  1. Das hört ja positiv an, ich denke, ich werde aber vor einem eventuellen Kauf noch weitere Reviews abwarten, um eine gute Einschätzung zu haben.
    Vor allem da ich mit meiner aktuellen Kombinationen aus butterLONDON Nail Foundation mit den letzten gehorteten Fläschen BTGN Top Sealer bzw jetzt neu das refill gel von p2 gut fahre. :)
    Eine Sache, die ich bei cosnova nie verstehen werde: warum die undurchsichtigen Flaschen bei Base- und Topcoats? Das ist doch total unpraktisch.

    • Das mit der Flasche kann den einzigen Grund haben, dass das UV licht den Inhalt irgendwie nicht ‘zerstört’…vielleicht ist der Basecoat so UV empfindlich.
      Ich bin auch sehr gespannt was die anderen Testerinnen sagen. Wenn man eine gute Base/topcoat Kombi für sich gefunden hat…braucht man diese nicht uuunbedingt. Für jemanden der das noch nicht hat, finde ich es ganz gut :)

      Lg

      • Ja, ich find es auch gut, dass Catrice mal so ein abgestimmtes System rausbringt, ich hatte noch nie Base- oder Topcoat von Catrice.
        Das einzige was mich beim refill gel nur stört ist der etwa schmale Pinsel, gerade bei Nail Art mach ich am liebsten 2-3 schnelle Striche, damit nichts verwischt wird. Von daher könnte der noch interessant werden. :)

        • Welche Pinsel sind dir denn am liebsten? Da hat ja jeder so seine Lieblinge, aber ja die Tendenz ist zu breiteren Pinseln. ALlerdings müssen die dann auch weich sein. Die überarbeiteten Pinsel von Catrice sind mir ohne den Sticker gar nicht aufgefallen, gefallen mir jedoch ganz gut :)

          • Am liebsten sind mir eigentlich flache mit einer geraden Kante so wie Kiko oder a-England, aber ich war zum Beispiel sehr überrascht, wie gut ich mit dem essie US Pinsel zurechtkomme.
            Ja mein dm hat schon die komplette neue Catrice Theke, aber ich wollte erstmal nach Swatches gucken, da mich spontan nichts so angesprungen hat, dass ich es sofort mitnehmen hätte müssen. S-Wimbledon fand ich sehr schön!

  2. Hallo,
    was mich interessieren würde ist, ob der Top Coat in dem Fläschchen schnell eintrocknet. ich habe den Gel Like Top Coat von Catrice und liebe ihn prinzipiell auch, aber er trocknet eben schnell ein, was ich bei dem Preis dann schon ärgerlich finde. Auch wenn er günstiger als Essie & co ist ;)

    • Hallo Tabea!
      Ich habe den Topcoat jetzt schon mehr als 10 Mal verwendet und merke jetzt noch nichts. Wollen wir hoffen, dass Catrice die Formulierung überarbeitet hat. Da der Topcoat aber gut trocknet, muss man warscheinlich schon etwas aufpassen :/ Danke für den Hinweis :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *