Catrice Can you SEA me? [sponsored]

Catrice Ultimate Nail Lacquer 85 Can You SEA Me?_launched

Die zweite Farbe die ich euch aus der Catrice Ultra Stay & Gel Shine Limited Edition vorstellen möchte ist 85 Can you SEA me?.

Catrice Can you SEA me 2

Catrice Can you SEA me 1

Nach dem dritten Tag testen bin ich immer noch sehr begeistert von dem 3-Schritte System. Hier ist der Link zu meinem Leitartikel.

Solche dunklen Türkis/Petroltöne sind eigentlich nicht so sehr meins. Ich mag sie generell bei anderen, aber zu meinem Hautton passen solche Farbtöne einfach nicht. Deswegen habe ich ihn nur zwei Tage lang getragen. Dank des Basecoat-Topcoat-Systems von Catrice komplett ohne Tippwear oder Absplittern – die Maniküre hätter locker noch weitere zwei Tage gehalten.

Besonders lobenswert finde ich bei den neuen Catrice Farblacken, dass sich auf den Flaschen verschiedene Hinweise befinden. Im Falle von Can you SEA Me? der bei einer Schicht schon perfekt deckt, MUSS man unbedingt einen Basecoat tragen, weil der Lack wahnsinnig pigmentiert ist und sehr stark abfärbt. Also auch Vorsicht beim ablackieren. Am besten die Watte gut in Nagellackentferner eintunken, auflegen und aufdrücken und dann mit Druck abziehen und dabei nicht zuviel rubbeln, sonst verteilt sich die Farbe auf der Nagelhaut.

Catrice Can you SEA me 3

Ich habe mich dann noch relativ unkreativ aber passend, für einen klassischen Akzentnagel auf dem Ringfinger entschieden, und zwar mit Butter London’s Scallywag.

Catrice Scallywag accent nail

Hier sehr ihr das komplette Ergebnis, samt Ultra Shine Topcoat:

Catrice Can you SEA me final

Catrice Can you SEA me 4

4 Comments

  1. Schöne Farbe, erinnert mich an irgendeinen bekannten Lack, aber ich komm gerade nicht drauf.
    Wenn er so gut pigmentiert ist, wäre er ja auch was zum stampen. :)

      • MOYOU!
        Ich hab bisher nichts anders probiert und werde es auch nicht, weil die Sachen einfach klasse sind in punkto Qualität und Auswahl. Mittlerweile hab ich 7 Stück, und dass auch nur weil ich mich sehr zurückgehalten hab.

  2. Ich hab leider den Fehler gemacht und den Nagellack ohne Basecoat aufgetragen, weils schnell gehen musste.
    Das wird bestimmt ein Spaß beim Ablackieren… -.-

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *