Catrice Barely Pink

Wo man nur hinschaut im Moment, man sieht und hört nur noch “NUDE”. Und so hat auch Catrice eine Limited Edition zum Thema Nude und Pastell herausgebracht: Nude Purism – klickt hier um zur Produktseite zu gelangen.

Ich wollte mir erst keinen Nagellack aus dieser Limited Edition kaufen und bin heute doch schwach geworden.

Hier sind die vier Lacke, die es neben Makeup Produkten in der Nude Purism LE erhältlich sind (Preis je 2,79 €):

  • C01 Taupe-less (Taupe)
  • C02 Barely Pink (Rosé)
  • C03 Pure Blue (Hellblau)
  • C04 Naked Brown (Kaffeebraun)

Catrice Nude Purism Lacke 1Catrice Nude Purism Lacke 2

Ich habe Barely Pink mit nach Hause genommen und kaum hatte ich ihn der Hand fiel mir ein: “Das könnte ja fast ein Essie-Fiji-Dupe sein.” Und zwar nur fast, denn Barely Pink hat einen leichten Schimmer in der Flasche, der aber auf den fast verschwindet.

Catrice Barely Pink sticker

Bei solchen Farben ist immer die Gefahr, dass der Lack auf den Nägeln sehr streifig wird. Hier war ich sehr positiv überrascht, denn bereits die erste Schicht lässt sich einwandfrei lackieren.

Catrice Barely Pink 1 coat

1 Schicht

Catrice Barely Pink 4

2 Schichten

Die zweite Schicht macht das Ergbenis perfekt, tolle Deckkraft, guter Pinsel und ein sehr gleichmäßiges Ergebnis. Allerdings erkennt man den Schimmer aus der Flasche kaum bis gar nicht auf den Nägeln. Was den Lack noch näher an den Essie Fiji heranbringt.

Catrice Barely Pink vs. Essie Fiji

Essie Fiji New

Catrice Barely Pink 2