Bi-Oil Produkttest [sponsored]

Bi-Oil Nail Design

Ein weiterer Produkttest der mir ebenfalls von Rossmann ermöglicht wurde (vielen Dank! liebes Rossmann-Team) und hier nun seine Ergebnisse vorstellen kann, ist der von Bi-Oil.

Bi-Oil werden einige von euch aus der SChwangerschaft kennen und als “relativ teuer” ansehen. Da ich es selber nicht in der Schwangerschaft gestestet habe, kann ich in dem besonderen Fall keine Meinung dazu abgeben. Aber ich habe das Öl in allen seinen anderen möglichen Anwendungsbereichen getestet und möchte euch hier davon berichten.

Was ist Bi-Oil?

bi-oil_1_138_1

Quelle: www.bi-oil.com

Dieses Körperöl soll Narben, Dehnungsstreifen und unterschiedliche Hauttönungen durch eine regelmäßige Anwendung reduzieren und eignet sich besonders auch für reife und trockene Haut.

Besonders hervorgehoben, wird der Inhaltsstoff PurCellin Oil. Doch was ist das? Ich habe zunächst einmal auf die Inhaltsstoffe geschaut, und für ein Körperöl, ist die Liste ziehmlich lang. Der Preis liegt in der Regel bei 11,95 €/60 ml, und somit nicht ganz günstig.

Die Marke Bi-Oil wirbt auf der Internetseite mit zahlreichen Auszeichnungen aus diversen Studien. Doch dann habe ich, wie so oft, einen Blick auf codecheck.info geworfen, wo die Inhaltsstoffe sehr übersichtlich angezeigt und beurteilt werden. Der Hauptbestandteil dieses Öls ist Paraffinum Liquidum, ein Erdölprodukt, was die Hautporen verschließen und sich im Körper anreichern kann, da es nicht natürlichen Ursprungs ist. Obwohl in dem Öl auch einige rückfettende Stoffe natürlichen Ursprungs enthalten sind, ist der Anteil der Inhaltsstoffe chemischen Ursprungs relativ hoch.

Es war relativ schwierig herauszufunden, was nun das beworbene PurCellin Öl ist. Ich konnte durch Internetrecherchen lediglich herausfinden, dass es die Konsistenz von Bi-Oil beeinflusst, so dass es sich besonders gut verteilen lässt und das Gefühl von Fettigkeit reduziert.

Mein Fazit: wer mich kennt, der weiß, ich bin ein großer Skeptiker. Und deswegen war meine erste Reaktion auf dieses Produkt: egal welches Öl oder welche rückfettende Creme man sich täglich zwei Mal auf eine vernarbte (denn auch Schwangerschaftsstreifen sind nichts anderes als Narben) einmassiert, bewirkt ein positves Ergebnis.

Somit möchte ich nicht ausschließen, dass sich in Bi-Oil viele hochwertige Inhaltsstoffe befinden, die die Haut bei der Regenerierung unterstützen, aber die Liste der (chemischen) Inhaltsstoffe hat mich doch etwas stutzig gemacht. Zumal es in der Drogerie bestimmt andere Öle gibt (vor allem in der Naturkosmetik), die täglich angewendet (massieren stärkt die Blutzirkulation und natürliche Öle die Elastizität der Haut) eine vergleichbare Wirkung haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.